Stuhl-Pose (Utkatasana)

Stuhl-Pose (Utkatasana)

Stuhl-Pose (Utkatasana)

Die Stuhlpose kräftigt Beine und Fußgelenke, Bauch, Rücken und Arme, formt Gesäss und Oberschenkel. Zudem dehnt sie deine Brust und hintere Schultermuskulatur. Sie ist eine Standpose und entsprechend starten wir im Tadasana, im aufrechten, bewussten Stand (Berghaltung).

Atme ein und hebe deine gestreckten Arme über deinen Kopf während du in die Knie gehst. Achte darauf, dass deine Knie parallel bleiben und sie nicht über die Fussspitzen hinausreichen. Aktiviere deine Bauchmuskeln und achte darauf, dass du nicht zu stark ins Hohlkreuz fällst. Deine Handflächen kannst du über dem Kopf zusammenbringen.

Halte die Position für einige Atemzüge und versuche, dich mit jeder Einatmung noch etwas gerader aufzurichten und mit jeder Ausatmung noch etwas tiefer in die Hocke zu sinken. Die gesamte Zeit bleiben die Knie hinter den Fussspitzen.

Diese Asana-Beschreibung mit Foto ist in toller Zusammenarbeit zwischen unserer Markenbotschafterin Buket Akkus und der Bloggerin Lindarella (www.lindarella.de) entstanden. Herzlichen Dank an euch Zwei!