Der Tänzer (Natarajasana)

Der Tänzer (Natarajasana)

Der Tänzer (Natarajasana)

Diese Asana dehnt deine Brust, Bauch, Hüfte und Oberschenkel und Fussspann.

Sie erfordert viel Konzentration und fördert deine Balance.

Bevor du sie ausführst, solltest du gut aufgewärmt sein z.b. mit Sonnengrüssen und deine vordere Hüftmuskulatur sowie Brustmuskulatur gut vormobilisiert und gedehnt haben.

Komm in einen aufrechten Stand. Bring deinen Fokus kurz auf deinen linken Fuss, spreize die Zehen und bring langsam dein Körpergewicht immer mehr auf dein linkes Bein.

Atme ein und heb das rechte Knie langsam nach vorne Richtung Brust.

Atme aus und schieb dein rechtes Bein nach hinten. Umfasse mit deiner rechten Hand den Aussenspann deines rechten Fusses.

Nun hebe deinen linken Arm nach oben und schiebe dein Brustbein hoch, so dass deine Brust geöffnet ist. Richte deinen Blick auf einen Punkt vor dir um die Balance etwas besser zu halten.

Schieb dein rechtes Bein langsam mit jeder Ausatmung etwas mehr nach hinten oben.

Achte darauf nicht zu stark in ein Hohlkreuz zu fallen und finde eine Position, die du 3 - 5 ruhige Atemzüge halten kannst.

Dann bring den linken Arm nach unten, löse die rechte Hand vom rechten Fuss und bring das rechte Knie wieder langsam nach vorne zur Brust bevor du es auf dem Boden absetzt und die Seite wechselst.

 

Bitte beachte, dass rechte und linke Seite unterschiedlich sein können. Passe die Asana immer deiner Form an.