Krieger 2 (Virabhadrasana 2)

Krieger | CALYANA Yoga-Lexikon

Krieger 2 ( Virabhadrasana 2)

Diese Asana stärkt deine Schultern, Arme, Bauch und Beine. Zeitgleich dehnt und öffnet der Krieger Schultern, Brust, Lungen, Hüften und Beine. Es ist eine fordernde Standhaltung, die sich fördernd aus diene Stabilität und Konzentration auswirkt.

Tipps zur korrekten Ausführung:

Beginne in einer Position, in der du mit den Beinen Hüftbreit stehst und die Arme locker an der Seite hängen lässt. Mache einen grossen Schritt auf die Seite mit deinem rechten Fuss und bewege deinen Kopf in die gleiche Richtung mit, während du ausatmest. Überprüfe, dass deine Fersen aufeinander ausgerichtet sind. Drehe deinen rechten Fuss um 90 Grad, so dass die Zehen auf die Oberseite der Matte ausgerichtet sind. Drehe anschliessend deinen hinteren Fuss leicht nach innen. Hebe deine Arme auf Schulterhöhe, so dass beide Handflächen parallel auf den Boden zeigen. Beuge jetzt dein vorderes Knie während du ausatmest. Richte dein Knie so aus, dass es in einer Linie mit deinem Fuss ist und achte darauf dass das Schienbein senkrecht zum Boden ist. Der Rücken muss dabei immer gerade bleiben. Halte nun diese Position für eine Minute.

Verlasse die Übung, indem du deine hintere Ferse in die Matte drückst und dein vorderes Bein wieder streckst, während du ausatmest. Senke deine Arme, drehe dich zur anderen Seite und wiederhole die Übung auf dieser Seite.