Kleines Lexikon der Yogaübungen

In unserem Lexikon der Yogaübungen möchten wir nach und nach jegliche Yogaübungen sammeln und euch mit Beschreibung zur Verfügung stellen.

 

Wenn ihr Interesse an der Beschreibung einer ganz bestimmten Übung habt, die ihr hier noch nicht findet, sendet uns doch einfach eine Nachricht über das >>Kontaktformular oder unsere >>Facebook-Seite.

Die stehende Vorwärtsbeuge (Uttanasana)

Die stehende Vorwärtsbeuge (Uttanasana)

DDie stehende Vorwärtsbeuge Uttanasana dehnt die hinteren Oberschenkel und entspannt den Rücken und die Schultern. Flexibilität in der Wirbelsäule und frisches Blut im Kopf fördern Deine Ausgeglichenheit und Dein Wohlbefinden.

mehr

Der Baum (Vrksasana)

Der Baum (Vrksasana)

Der Baum stärkt dein Gleichgewicht, deine Bein- und Core-Muskulatur und fördert vor allem deine Konzentration. Oberstes Ziel sind dein Blick nach innen und deine innere sowie körperliche Stabilität.

mehr

Low Lunge (Anjaneyasana)

Low Lunge (Anjaneyasana)

Der Low Lunge öffnet deine Hüften und Leisten und dehnt diese sowie deinen Bauch, die Brust und die Schultern.  Es ist eine ideale Stretching-Pose für Läufer.

mehr

Stuhl-Pose (Utkatasana)

Die Stuhl-Pose (Utkatasana)

Die Stuhlpose kräftigt Beine und Fussgelenke, Bauch, Rücken und Arme, formt Gesäss und Oberschenkel. Zudem dehnt sie deine Brust und hintere Schultermuskulatur.

mehr

Die Girlanden-Haltung (Malasana)

Die Girlanden-Haltung (Malasana)

Diese Asana dehnt deine Fußgelenke, öffnet deine Hüften und Leisten und dehnt den unteren Rücken. Sie stärkt deine Bauchmuskeln und ist auch ideal für Pränatal Yoga (Schwangerschaftsyoga).

mehr

Der Tänzer (Natarajasana)

Der Tänzer (Natarajasana)

Diese Asana dehnt deine Brust, Bauch, Hüfte und Oberschenkel und Fussspann. Sie erfordert viel Konzentration und fördert deine Balance.

mehr

Ausgestreckte Hand greift grossen Zeh Asana (Utthita hasta Padangusthasana)

Ausgestreckte Hand greift grossen Zeh Asana (Utthita hasta Padangusthasana)

Diese Asana stärkt und dehnt die Hüft- und Beinmuskeln. Sie fördert deine Konzentration und stärkt deine Balance.

mehr

Ardha Hanumanasana – Halber Spagat

Der halbe Spagat (Ardha Hanumanasana)

Diese Haltung dehnt die gesamte Beinrückseite. Im FaszienYOGA wird sie zudem mit einigen Variationen geübt, um möglichst das gesamte Faszien netz in alle Richtungen und Dimensionen anzuregen.

mehr

Plank | CALYANA Yoga-Lexikon

Plank/Liegestütz (Utthita chaturanga dandasana)

Diese Asana ist Teil des Sonnengrusses, wird aber vermehrt auch einzeln praktiziert. Sie stärkt den Oberkörper und den Core sowie die Schultern, Arme, Handgelenke und die Wirbelsäule.

mehr

Krieger | CALYANA Yoga-Lexikon

Krieger 2 (Virabhadrasana 2)

Diese Asana stärkt deine Schultern, Arme, Bauch und Beine. Zeitgleich dehnt und öffnet der Krieger Schultern, Brust, Lungen, Hüften und Beine. Es ist eine fordernde Standhaltung, die sich fördernd auf deine Stabilität auswirkt.

mehr

Herabschauender Hund | CALYANA Yoga-Lexikon

Herabschauender Hund (Adho Mukha Svanasana)

Der herabschauende Hund ist die Gegenübung zum heraufschauenden Hund. Die Asana ist effektiv gegen Rückenschmerzen und stärkt Arme und Handgelenke. Durch Dehnung von Beinen bis Rücken wirkt sie gut gegen Verspannungen und Kopfschmerzen.

mehr

Heraufschauender Hund | CALYANA Yoga-Lexikon

Heraufschauender Hund (Urdhva Mukha Shvanasana)

Der heraufschauende Hund ist die Gegenbewegung zum herabschauenden Hund. Der Brustkorb wird geöffnet, die Lungen geweitet, die Schultern gedehnt, Bauch und Beine werden gestärkt. 

mehr

Drehsitz | CALYANA Yoga-Lexikon

Der Drehsitz (Ardha Matsyendrasana)

Der Drehsitz (oder auch "halbe Herr der Fische Pose") sorgt für Elastizität in der Wirbelsäule, dehnt die Muskulatur im Oberkörper und Nacken und massiert die Organe im Bauch. Er gibt Kraft und Ausgeglichenheit und wirkt entgiftend.

mehr

Seitliche Planke | CALYANA Yoga Lexikon

Seitliche Planke (Vasisthasana)

Die seitliche Planke ist eine wunderbare Ganzkörperübung, die Arme, Schultern, Bauch, Rücken und Beine stärkt und vor allem die Balance fördert.